Sithand'izingane Care Project (SCP)

Sithand'izingane ist ein Projekt mit vielen Freiwilligen, das am 22. Mai 2000 von Dominican Sisters gestartet wurde. In Geluksdal, nicht weit von Johannesburg, bieten sie eine Tagesbetreuung für Kleinkinder und eine Betreuung nach der Schule. Diese Kinder erhalten nahrhafte und vitaminreiche Mahlzeiten. Außerdem werden Bildungsaktivitäten organisiert.


Darüber hinaus erhält eine Gruppe von Frauen Nähunterricht und eine Schulung zur Bekämpfung des Analphabetismus.
Bedürftige Kinder erhalten warme Mahlzeiten fünf Mal pro Woche an fünf Orten in zwei Townships.

Jeden Monat verteilen Freiwillige Notrationen an notleidende Familien. Dazu sammeln diese Familien Papier-, Kunststoff- und Metallabfälle oder arbeiten in Gemüsegärten, einem Projekt der Dominikanischen Schwestern.

2009 und 2016 besuchten Hanni und Jos das Sithand'izingane Care-Projekt.
 
Maarten & Jos
Maarten Bollen und Jos (2016)

 In Sithand'Izingane ausgeführte Projekte:
- Finanzierung Führerschein für einen Waisenjungen (2006)
- Kauf von Schuluniformen für 20 Kinder einer High School (2006)
- Kauf von Schuluniformen für 97 Kinder (2006)
- Bezahlung Schulgeld für 3 Mädchen (2007)
- Kauf von Schuluniformen für 405 Kinder (2008)
- Koordination eines Nähmaschinenprojektes - Finanzierung Rotary Club Muscatine U.S.A. (2008)
- Kauf von 350 Büchern in 4 Sprachen zum Start einer Bibliothek (2009)
- Erweiterung / Ergänzung Schuluniformenprojekt 2008 (2009)
- Finanzierung Universitätsstudium Thandeka Nkabinde (2010 + 2011 + 2012 + 2013)
- Kauf eines Laptops für Thandeka Nkabinde (2010)
- Kofinanzierung Iveco Personenbus - Hauptsponsor MIVA (2012)
- Kauf Chevrolet Utility 1,4 Pick-Up (2016)

Klicken Sie hier für die Website von Sithand'Izingane

© 2019 - STICHTING INTABAZWE