Neuigkeiten

Am 16. Dezember 2022 – Tag der Versöhnung in Südafrika – feiert Stichting Intabazwe ihr 20-jähriges Bestehen.

Bis zum 21. September konnten wir insgesamt mehr als € 143.000,00 an unsere Projekte überweisen.

Unsere drei Vorstandsmitglieder haben jetzt ein Durchschnittsalter von 75 Jahren. 
Nachfolger, die sich für Südafrika interessieren und sich mit dem Land und seiner Geschichte einigermaßen auskennen, sind schwer oder gar nicht zu finden.

Deshalb hat der Vorstand bei seiner diesjährigen Frühjahrsversammlung mit Wehmut beschlossen, Stichting Intabazwe zum 01.01.2023 aufzulösen.

BITTE BEACHTET: Stichting Intabazwe ist noch das ganze Jahr 2022 hindurch aktiv und unterstützt Projekte in Südafrika.

Spenden sind noch bis zum 20. Dezember möglich. Danach werden wir unser ganzes Geld zwischen unseren Projekten Dance for All und die Pact Community Trust aufteilen. Nach dem 31. Dezember werden unsere Bankkonten geschlossen.

Der Jahresbericht 2022 mit der Finanzübersicht und einer Kurzbeschreibung von 20 Jahren Stichting Intabazwe wird selbstverständlich noch veröffentlicht.

Unsere Website www.intabazwe.nl bleibt jedoch das ganze Jahr 2023 online, damit ihr immer nochmal reinschauen könnt!

 

Juli. Wir haben von PACT eine Anfrage zur Unterstützung beim Kauf eines Stromerzeugers erhalten. In Südafrika kommt es in bestimmten Gebieten häufiger zu kurz- oder längerfristigen Stromausfällen. Die Zeit ohne Strom kann manchmal bis zu 48 Stunden dauern. Auch in Prinz Albert. Es wird erwartet, dass Kauf und Installation des Generators im POP Center R100,000 kosten wird. An der Elektroinstallation des Zentrums müssen Anpassungen vorgenommen werden, damit eine schnelle Umstellung erfolgen kann.Wir haben dieses Projekt Anfang August mit R50.000 unterstützt.

8. Febr. Der Geschäftsbericht 2021 online. Hier klicken. 

14. Jan. Wir haben eine Nachricht von PACT erhalten, dass der Server des Projekts ausgefallen ist. Außerdem muss mehr IT-Equipment ersetzt werden. Wir haben 80.000 Rand überwiesen, um die Dinge in Ordnung zu bringen.

10 Jan. In diesem Jahr unterstützen wir Dance for All mit 125,000 Rand. Der Betrag wurde heute überwiesen. 

1. Januar. Der Vorstand von Stichting Intabazwe wünscht Ihnen alles Gute und Gesundheit für 2022. Herzlichen Dank für die Unterstützung im vergangenen Jahr!

26. Dezember. Der emeritierte Erzbischof Desmond Mpilo Tutu stirbt in Kapstadt im Alter von 90 Jahren. Er war Ehrenschirmherr von Dance for All auf Lebenszeit. Das offizielle Staatsbegräbnis findet am 1. Januar 2022 statt

20. November. Coronabedingt war der Advents- und Weihnachtsmarkt der Missionsgruppe Tüddern in diesem Jahr nur eingeschränkt möglich. Es wurde beschlossen, den Markt im Miniaturformat draußen stattfinden zu lassen. Viele selbstgemachte Adventskränze und Weihnachtsschmuck wurden angeboten. Glühwein, Gebäck, Waffeln und Grillwürstchen waren ebenfalls erhältlich.

26. August. Heute um 16.00 Uhr fand die Jahreshauptversammlung der Prince Albert Community Trust statt. Wir hatten eine Einladung zur Online-Teilnahme erhalten. Unter anderem erzählten einige Leute, was Pact für sie bedeutet. Unmittelbar danach haben wir den Jahresbericht 2020/2021 erhalten, den sie hier (in englischer Sprache) einsehen können. Sehr interessant!

© 2022 - STICHTING INTABAZWE