Zwartberg High School - Kauf Ausrüstung für ein interaktives Klassenzimmer

 116

In Abspreche mit Ingrid Wolfaardt hat Stichting Intabazwe die Ausstattung bezahlt , die beötigt wird für den interaktiven Unterricht in der Zwartberg High School in Prince Albert. Dazu gehörten ein Epson EB-U42-Beamer, ein Aver U50 Document Kamera, ein Legamaster interactive Whiteboard System, ein nicht-reflektierendes Whitboard und viele Zubehörteile. Dies alles wurde von der Firma Q3 IT Services CC aus Kapstadt geliefert und installiert.

117

Die Schule ist eine sogenannte "no fees" Schule, daher werden keine Schulgebühren bezahlt. Die Eltern haben kein Geld dafür. Infolgedessen sind die verfügbaren Ressourcen der Scule äußerst begrenzt. Diese Ressourceneinspeisung hat die Schule neue Hoffnung gebracht und die Kinder und Mitarbeiter freuen sich darauf, den neuen Mediaraum und das Klassenzimmer zu nutzen. 

119

Das Hauptgebäude der Zwartberg High School in Prince Albert stammt aus dem Jahr 1897. Während der Apartheid in Südafrka hatte diese Schule den Status eines C-Modells (nur für Weiße), jetzt ist sie zu 100% eine Schule für benachteiligte Kinder / Jugendliche aus dem North End. Die Kinder erhalten auch Mahlzeiten in der Schule. 

120

In 1972 - also zur Zeit der Apartheid - feierte die Schule ihr 75-Jähriges Bestehen. Nach der Apartheid gingen die weißen Schüler in weiter entfernte Schulen ... aber das ist eine andere Geschichte.

© 2021 - STICHTING INTABAZWE