PACT Mahlzeitverteilung anlässlich der Coronapandemie

Ingrid schrieb am 29. Mai:

Ein großes Dankeschön an Stichting Intabazwe für die unglaubliche Unterstützung, die wir in dieser Zeit von euch erhalten haben. Wir verteilen immer noch täglich Mahlzeiten an vier verschiedenen Stationen. Dies ist das Pop Center (POP = Path Onto Prosperity - Weg zum Wohlstand) in Prince Albert Rondomskrik. Jedes Kind erhält eine Maske, wir messen die Temperaturen, üben Abstand halten und Hand-Hygiene. Wir verwenden gespendete neue Eisbehälter für ihre Lebensmittel. Die Mahlzeiten sind gesund und wir geben eine Tasse Joghurt sowie frisches Obst dazu. Derzeit essen täglich zwischen 351 und 400 Kinder im oben genannten Zentrum. 350 Grundschulkinder essen in Leeu Gamka, 60 ECD-Kinder in Klaarstroom und in Prince Albert 69 Rentner, die mittellos sind. Das letzte Foto zeigt vier Jugendliche der 12. Klasse, die sich täglich zehn Wochen lang freiwillig für die Mahlzeitverteilung gemeldet haben. Wir haben diese Woche ein Projekt gestartet, um sie zu belohnen, indem wir ihnen zur Seite stehen, um ihnen zu helfen, das Jahr in Bezug auf ihr Studium mit einer starken Note zu beenden.

139

134

 136

137

140

141

142

143

138

© 2022 - STICHTING INTABAZWE